Gästebuch Archiv

 

Wir freuen uns sehr, dass Sie unsere Homepage besucht haben und somit Interesse an unserem Verein gezeigt haben. Dies haben auch schon sehr viele Besucher vor Ihnen getan.
Wir würden uns noch mehr freuen, wenn Sie sich in unser Gästebuch eintragen würden und vielleicht schreiben, was Ihnen an uns oder unserer Website gefällt oder auch nicht. Für ernst gemeinte Kritiken oder nützliche Anregungen sind wir immer offen und dankbar.

 

 

 Bernd Klaue schrieb am 18.07.2016 um 10:34 Uhr:

Am 16.07.2016 fuhr ich mit der gesamten Familie zum Modellflugplatz Welzow, um das neue Modell DG 300 acro - 4 Meter- einzufliegen.Bei sehr guten Wetterbedingungen und frisch gemähter Wiese wurde mir von den Vereinsmitgliedern großzügige Unterstützung beim Erstflug gegeben. Der Seglerschlepp wurde mehrmals durchgeführt. Notwendige Einstellveränderungen am neuen Modell wurden sofort vorgenommen. Hier zeigte sich , welche speziellen Erfahrungen die Vereinsmitglieder in Welzow im Umgang mit größeren Modellen haben. Alles klappte hervorragend und ich bedanke mich dafür !
Bernd Klaue


Uwe Krause schrieb am 07.01.2016 um 18:33 Uhr:

Hallo Piloten,

ich wünsche Euch ein gesundes Neues und auch in diesem Jahr wieder viele, gute Flüge.

Ich hoffe Ihr seid auch aktiv, um uns den Luftraum so zu erhalten wie er bisher, insbesondere für das RC-Segelfliegen, zur Verfügung stand.

Also viele Grüße
und immer daran denken:
"Gute Landung heißt - das Modell ist noch verwendbar."

Gastflieger
Uwe Krause aus Finsterwalde


  MaJa Kürflüge schrieb am 22.02.2015 um 19:51 Uhr:

Hallo zusammen,

wir sind Marco und Janny von MaJa Kürflüge und sind im Jahr auf sehr vielen Modellflugveranstaltungen unterwegs.
Gerne kommen wir auch im nächsten Jahr einmal zu euch. Neben unseren MaJa Mottoshows (Showflüge zur Musik) bieten wir Kunden einen individuellen Bauservice sowie Veranstaltern eine attraktive Event-Planung an.

Schaut doch auch einmal auf unsere Webseite, um Näheres zu erfahren:
http://www.maja-kuerfluege.de

Auf euer Interesse würden wir uns sehr freuen!

Liebe Grüße senden Marco und Janny von MaJa Kürflüge.


Uwe Krause schrieb am 02.01.2015 um 09:22 Uhr:



Hallo liebe Welzower Modellflugfreunde,

ich wünsche Euch einen guten Start ins Jahr 2015, viele gute Flüge und natürlich auch genauso viele gute Landungen.

Meinen herzlichen Glückwunsch zum Neuaufbau der Wilga, ich habe gehört, dass sie schon wieder geflogen ist.
Das hätte ich echt nicht gedacht, dass die überhaupt so wiederherzustellen ist und dann auch noch in so kurzer Zeit.
Also „Hut ab“, dafür, da werde ich mich jetzt anstrengen müssen, um die große Musger bis zum Frühjahr schleppfertig zu machen.

Bis dann,
viele Grüße sendet Euch,
Gastflieger Uwe K. aus Finsterwalde


Jörg Mothes schrieb am 15.12.2014 um 19:44 Uhr:

Frohe Weihnachten und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2015 von den Mitgliedern des MSC Obervogtland !!!!!!!! Bleibt wie ihr seid !!!!!! ....wir sehen uns am Männertag bei uns auf dem Flugplatz ,freuen uns schon wieder auf den .......Welzow ..Power
Bis dahin bleibt sauber !!!!!!!


reno bernatzky schrieb am 16.06.2014 um 23:20 Uhr:

vielen dank, für das klasse wochenende. leider war uns ja das wetter am samstag nicht so wohlgesonnen. trotzdem habe ich das fliegen mit unseren zahlreichen gästen, und den vielen freunden genossen. ich freue mich schon auf das wiedersehen im september. in diesem sinne
holm und rippenbruch
reno


 C.arsten G.öpf schrieb am 15.06.2014 um 19:07 Uhr:

Hallo Zusammen,

auf diesem Wege möchtenich mich für Eure Gastfreundschaft, Hilfsbereitschaft und für die tolle Stimmung bei Euch während der drei Tage die wir bei Euch sein durften bedanken! Es hat uns allen richtig Spass gemacht bei Euch zu fliegen und mit Euch zu Feiern. Ich hoffe wir waren nicht all zu anstrengend ;-). Die Reise zu Euch hat sich wirklich gelohnt! Wir würden uns freuen Euch bald einmal bei uns begrüßen zu dürfen!

Lässt es Euch gut gehen!

Holm - und Rippenbruch,

Carsten (MSC Obervogtland)


Willy Mayer schrieb am 14.06.2014 um 23:32 Uhr:

Hallo, ich war heute bei euren sogenannten Flugplatzfest und war zutiefst enttäuscht. Was ist denn bei euch los ? Es sind immer weniger Gäste und Flieger da, vor ein paar Jahren war dies doch noch anders. Oder lag es am Wetter ? Ich hoffe beim nächsten Mal ist es wieder schöner, ansonsten lohnt sich ja die Anfahrt nicht.


Pylon - Racer schrieb am 19.05.2014 um 07:52 Uhr:

Pylon-Racer sagen Danke!
1. Lauf 2014 3.+4. Mai

>>>Auszug aus dem RC-Network Forum<<<

Achim Kaiser :
Zum ersten Mal war ich nicht als aktiver Pilot vor Ort, hatte aber trotzdem viel Spaß. Es war einfach toll zu erleben, wie perfekt die Rennen abliefen. Motivierend auch der Teamgeist und der Zusammenhalt der weitaus meisten Piloten und Helfer. Flöge ich nicht schon Pylonrennen, nach dem Erlebten würde ich es mir vornehmen. In Q40 gab es packende Zwei und Dreikämpfe und der Dominator hieß wie schon so oft Mario Müller. Die Neueinsteiger ( Wechsel von F3D zu Q40 ) Gerald Coors und Georg Schickel haben sich aber schon zum Siegerpodest vorgearbeitet. Da geht noch mehr. Mario muß aufpassen wenn er nicht überrollt werden will, Stillstand bedeutet hier Rückschritt. Beeindruckend war die Vorführung von Michael Jakob, der außer Konkurrenz ein neues Rennmodell vorflog. Dieses ist rein auf die Höchstgeschwindigkeit ausgelegt. Im Gegensatz zu den Pylonmodellen, die einen Kompromiss darstellen zwischen Topspeed auf der Geraden und möglichst hoher Geschwindigkeit in den Wenden. Michael ist ja auch im Speedwettbewerb unterwegs. Hier sind in den letzten Jahren unter dem Dach des DAeC fast sämtliche FAI Geschwindigkeitsrekorde nach Deutschland geholt worden. Unsere belgischen Freunde Stefan Raven und sein Vater zeigten eindrucksvoll ihr Leistungsniveau. Platz eins in Q500 und Platz zwei in F3D. Das sind richtige Racer. Perfekt arbeiten die Mitglieder des Vereins, ob nun bei der Zeitnahme, den Pylonrichtern, Wettbewerbsleitung oder Essensausgabe. Besser gehts nimmer. Mr. Zuverlässig ist Mike Schwing. Seine Pokale stehen immer pünktich da. Was der Mann in den Jahren alles für uns geleistet hat kann man kaum ermessen! Vielen Dank Mike und Simone! Alles in allem wars eine gelungene Generalprobe für den Europacup F3D an gleicher Stelle am 23, 24 August dieses Jahres. Diesmal fehlten einige Teilnehmer aus den verschiedensten allerdings triftigen Gründen. Uli, Maik, Robert und ich sind beim nächsten Mal wieder dabei. Andere fliegen nur noch international. Doch alles in allem können wir uns über einen weiteren gelungenen Wettbewerb freuen. Das ist Rennsport im DAeC!

Ich bitte alle, kräftig die Werbetrommel zu rühren, damit wir auch viele Teilnehmer für den Europacup F3D haben.

Achim

+++++++++++++++++++

f3d :
Hallo Pylonfreunde,

nach 7,5 Stunden Fahrt bin ich wieder im äußersten Westen von dem östlichen Teil Deutschlands heimgekommen. Jeder Km hat sich gelohnt , um bei Freunden einige herrliche Tage Rennsport zu erleben.

Mein Dank gilt dem Verein Welzow und seinen eifrigen Helfern, die uns schon viele Jahre auf ihrem Modellfluggelände wie Freunde aufnehmen und umsorgen. Dieses Gastfreundlichkeit und Kompetenz bei der Wettbewerbsabwicklung sucht ihres Gleichen. Dieses Jahr werden wir sogar 2 x in den Genuß kommen und die Speedflieger evtl. noch einmal mehr. Ich freue mich darauf wieder die weite Reise anzutreten, um nach Welzow zu fahren.

Danke an alle Damen und Herren aus dem Verein in Welzow.

Bis zum nächsten Mal.

MFG Michael

+++++++++++++++++++++++++++++

SimonMerz :
Hallo zusammen,

vielen herzlichen Dank an den Club in Senftenberg Welzow!! Das war mal wieder ganz grosse Klasse bei Euch!! Ich komme jedes Jahr wieder gerne aus dem Sueden der Republik zum Pylonfliegen nach Welzow.Ich freue mich schon auf den zweuten Wettbewerb im August bei Euch.

Gruss aus den schottischen Highlands,
Simon

++++++++++++++++++++++++++

fly2pylon :
Lieber MFC Senftenberg-Welzow,

das war erneut eine herausragende Leistung von Euch!
Die Infrastruktur und freundliche Professionalität Eurer Wettbewerbsdurchführung ist einmalig!
Auf den Europacup im August freue ich mich schon jetzt.

Das Programm war straff und eine echte Herausforderung, 12 Durchgänge sind uns noch nie gelungen.
Trotzdem gab es sehr wenig Bruch, ein Indiz dafür dass trotz harter Fights diszipliniert geflogen wurde.

Wir sehen uns im August!

Viele Grüße,

Gerald

+++


Schneiderat Bernd schrieb am 08.03.2014 um 19:10 Uhr:

Hallo Jungs!
Heut einmal ein paar Grüsse aus Rheinsberg.
Meine Reha geht nun langsam dem Ende entgegen
und was soll ich sagen,an meinem krummen und
geschundenen Körper ist nichts mehr zu versauen.
Habe ein paar Übungen bekommen um den totalen
Verfall ein wenig zu verzögern,na müssen wir das Beste
daraus machen.
Das die Wochenenden nicht zu lang werden habe ich
natürlich ein Modell ein gepackt.
In Neuruppin ist auch ein Modellflug-Club,na und da gurke
ich natürlich ein wenig mit rum.
Ihre Fläche ist von der Grösse und Beschaffenheit von
Unserer weit entfernt.
Aber es macht trotzdem Spass in der Prignitz zu fliegen.
Freue mich schon auf Welzow,da das Wetter ja immer besser
wird.Es wird halt Motte-Wetter.
Na gut das war es auch schon.
Es grüsst bis bald
Bernd aus Lauchhammer


 Uwe Krause schrieb am 02.01.2014 um 17:25 Uhr:

Hallo Piloten,

ich wünsche Euch alles Gute für 2014 und wie immer , eine Handbreit Thermik unter den Flächen.

Viele Grüße sendet Euer Gastflieger
Uwe Krause


  Marcel Rosin schrieb am 03.10.2013 um 10:10 Uhr:

Howdy Freunde,

...endlich schaffe ich es mal zu antworten.
Vielen Dank, dass Ihr alle zusammen bei uns wart und auch das es Euch hier so gefallen hat. Ja mit dem Wetter hatten wir leider etwas Pech aber die Stimmung und das Ganze war trotzdem mehr als Perfekt!

Ich kann momentan auch nur im Namen aller anderen sagen, war klasse das ihr bei uns wart und ihr immer herzlich willkommen seid bei uns auf dem Fluggelände. Im Gengenzug werden wir auch natürlich euch besuchen und sind uns sicher das sich eine sehr schöne Modellbauerische Freundschaft und auch persönliche Freundschaft entwickeln wird (wenns die Frauen stört, reden wir auch über andere Sachen ;o) als Modellbau,@Reno^^ )

Habt vielen Dank!

Mit den besten fliegerischen Grüßen!
Marcel


  Andreas Ludwig schrieb am 27.08.2013 um 12:34 Uhr:

Hallo, sehr schön das ihr kommt! Ich freue mich immer besonders wenn man neue kontakte knüpfen kann und sich eventuell Freundschaften draus entwickeln. Ich bin selber auch fast jedes Wochenende auf Modellflugtagen! Hoffen wir das, dass Wetter mitspielt. Bis dahin euch eine gute Zeit. Mfg Andi


  Marcel Rosin schrieb am 14.08.2013 um 17:40 Uhr:

Hallo Reno und Co.

...vielen Dank an dieser Stelle das Ihr Gäste unserer Homepage ward. Aber wie es so immer heißt: "Live is Lif(v)e...!

Gern laden euch zu unseren Flugfest am 14.09.2013 ein (ist ja bereits durch meinen Vater entstandten), und hoffen das Ihr zahlreich erscheint.
Bringt alle eure Modelle sowie Freunde und Famillie mit, ein Ausflug ins schöne Vgtland lohnt sich immer!

Mit den besten fliegerischen Grüßen aus dem Vogtland!

Marcel Rosin
Moderator MSC OVL


Uwe Krause schrieb am 13.08.2013 um 09:11 Uhr:

Meine ersten Flüge mit der K8B in Welzow , am 19.05. 2013

Ich bin jetzt Großseglerpilot, richtigerweise muß ich sagen, ich will Großseglerpilot werden.
Die niegelnagelneue Maschine steht auf dem Platz. Eine K8b, gebaut von Jürgen Prinz, Spannweite knapp 6 Meter, Gewicht ca. 15kg.
Geflogen ist sie schon, gesteuert von Bernd und Rainer an den Knüppeln. Ich hatte sie nur mal kurz unter eigener Kontrolle. Weitere Flugversuche wurden vom Wetter durchkreuzt.
Wie gesagt, jetzt steht sie vor mir auf dem Platz.
Ich habe noch meine RC-Anlage eingebaut, samt 2er LiFePo-Empfängerakkus mit Weiche, alles flugfertig montiert, eingestellt und gecheckt. Reichweite hervorragend, Kaiserwetter.
Jetzt soll der erste Flug erfolgen, der ist zugleich mein erster Seglerschlepp überhaupt und dazu mein erster Alleinflug mit der K8 !!!
„Holger, sollen wir es wagen?“
Ich bekomme den als Seglerpiloten routinierten Jürgen Schäfer als Coach an die Seite.
Läuft alles wie am Schnürchen - bloß nicht so gerade. Ist ganz schön schwierig beim Start geraderichten, dann drücken, damit ich nicht zu hoch steige und dann immer schön außen bleiben.
Als Zuschauer habe ich das selbst schon oft erlebt, gerade auch bei Euch Welzowern.
Da startet ein Schleppgespann und alles sieht so einfach aus. Der Schlepper zieht mühelos in den Himmel und der geschleppte Segler folgt ihm wie am Schnürchen gezogen einfach so auf dem Fuße, durch jede Kurve in schwindelerregende Höhen.
Jetzt hänge ich selbst an der Schleppleine und meine K8 will einfach nicht dahin, wo ich sie gerne hätte. Sie schwingt auf und ab und schwänzelt rechts und links raus, dass ich ständig auf Anschlag knüppeln muß. Alles zusammen ganz schön stressig.
Bei 150 m Höhe sagt Holger „ausklinken“, ich hab ihn ausgebremst, der „Bulli“ ist mit MEINEN Schleppkünsten am Ende. Laut Logprotokoll waren das wohl doch 200 m, habe ich aber nicht gehört, hatte alle Hände voll zu tun.
Kurzes Einkreisen , kein Thermikanschluß zu finden, ich kann gar nicht auf meine
Vario-„Tussi“ im Ohr hören. Ein vorsichtiger Kreis hier, ein weiterer dort, dann bin ich auch schon fast unten.
Landeanflug nach Lehrbuch große Platzrunde, über der Waldkante ist Thermik, traue mich aber nicht da reinzudrehen bin schon zu tief. Jürgen coacht prima, so komme ich gut aus der Base in Richtung Piste – ausrichten und kommen lassen. .
Für eine Punktlandung natürlich viiiiiiiiel zu hoch, also Klappen voll raus und stehen lassen.
Die K8 gleitet und gleitet und gleitet.
Platzanfang - noch 20 m Höhe, Platzmitte - immer noch 10 m, ich überlege die Klappen reinzunehmen und hinter der Platzgrenze aufzusetzen, doch da kommt sie schneller runter, ich fange ca. 20 m vor Pistenende ab und setze sanft auf, kurz ausrollen, durchatmen, - und wie meine Frau Angela immer sagt: „ALLES GUT“ !!!
Es gibt Applaus !!! Ich freu mich!!! Mein Erstflug!!!

Zweiter Flug, jetzt schleppt Martin mit seiner Piper .
Ich hatte eigentlich gar keinen Mut, weil zwischendurch folgendes passierte:

Geplant war der Erstflug von Jürgen P’s. D36-„Circe“.Ganz in Holz, große Spannweite, schmale Flächen. Ich stehe neben Rainer, muß ja als Schleppneuling noch viel lernen.
Holger hat den „Bulli“ am Knüppel, also ein eingespieltes Team.
Trotzdem kurze Absprache, wie gehabt erst Links-, dann Rechtsschwenken in den Wind. „Rainer, alles klar?“„Alles klar zum Start, Holger – los geht’s“
Und dann ging`s, …… in die Hose.
Sehr schade, was war los?
Wird wohl nicht zu sagen sein, falscher Schwerpunkt, falsche EWD, technisches Problem, oder einfach Pech gehabt?
Jürgen baut die „Circe“ bestimmt wieder prima auf und dazu wünsche ich schon jetzt - guten Flug.

So geht’s jetzt also zum Zweitflug für meine K8.
Im Prinzip wie gehabt, jetzt etwas mehr Tiefe getrimmt, Jürgen wieder als Coach und los.
K8 stellt sich gerade, kommt hoch; ich drücke um nicht zu hoch hinter den Schlepper zu steigen.
Geht jetzt schon viel besser, für mich als Schleppanfänger.
Habe immer noch „Anpassungsprobleme“, auf Quer reagiert die K8 total träge. Knüppel auf Anschlag und – erst mal nichts, dann kommt sie rum, ich steuere gegen und – wieder erst mal nichts, dauert eben immer etwas, muß ich mich erst dran gewöhnen.
Bei ca. 300 m Ausklinken, die Sicht ist nicht so gut. Ich muß stark ziehen um nicht auf Martins Piper aufzulaufen. Dadurch falle ich erstmal durch und fange vorsichtig ab - Mist -gleich mal 50 m verloren. Wieder keine Thermik, versuche trotzdem zu kreisen, was auch recht gut geht, aber wieder kein Bart in Sicht. – das Vario sagt durchgängig tuuuuuut, tuuuuuut, tuuuuut nur „Saufen“. Schon bin ich wieder unten.
Landeanflug auch wie beim letzten Mal, Coach Jürgen weist mich perfekt ein. Wieder Steigen über der Waldkante, wird ignoriert. Bin jetzt etwas tiefer und komme gut rein, noch ein bisschen drücken, wenn die Klappen raus sind, sonst wird die Fuhre zu langsam. Jetzt wird der Anflug auf einmal zu kurz, also Klappen wieder rein, die K geht sofort wieder los, also Klappen wieder raus, sieht ein bisschen komisch aus, war wohl zuviel hin und her mit den Störklappen. Dann in Platzmitte Abfangen und gut. Wieder Applaus, danke Leute!
Holger sagt, ich soll Seite zum Querruder dazumischen, was ich sonst nur selten mache. Also kurz einprogrammiert, gecheckt und startklar gemacht.
Start, wieder mit Martin. Seine Piper zieht gut durch, erst ein wenig links, dann nach rechts in den Wind. Die K8 kommt jetzt deutlich schneller rum, liegt wohl an der Seitenruderzumischung, ich muß damit noch etwas experimentieren. Geht alles ganz gut, bei 500m „ausklinken“.
Und dann – ja dann – gibt s Thermik, nicht viel aber immerhin.
Ich fliege hinein, meine Vario-„Tussi“ sagt tüt-tüt-tüt und schon bin ich durch, also rumdrehen und wieder suchen – tüt-tüt-tüt – einkreisen, wie gesagt nicht viel, aber Meter für Meter geht’s jetzt rauf. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Ich kreise und kreise, mal rechtsrum, mal linksrum, so geht das eine ganze Weile, immer unter einer kleinen, weißen Wolke vor dem großen, blauen Himmel. Bin so ca. 15min schön gekreist, dann löste sich das Wölkchen auf und Ende mit Thermik.
Danach habe ich noch so eins, zwei Bart-Zipfelchen erwischt, nach ca. 25min war aber endgültig Schluß.
Landeanflug, Platzrunde, kurze „Waldkantenthermik“, Klappen raus und Fahrt regulieren, gut reinkommen.
Dann ne prima Landung hinlegen, sanft abgefangen und 20m hinter dem Pistenanfang aufgesetzt.
Wieder, Applaus !!!

Jungs, war ein toller Tag bei Euch „auf’m Platz“!
Vielmals Danke, sage ich an alle Mitwirkenden des Modellflugvereins Welzow, besonders an meine Schlepp-Piloten Holger und Martin, an meinen Prima -„Coach“- Jürgen, an die Einflieger Rainer und Bernd, an die vielen Helfer und Tippgeber und natürlich an den Erbauer dieser super 6 Meter K8B –
den wahrscheinlich besten Modellbauer - Jürgen Prinz.


Danke sagt

Uwe Krause


 Ulrich Siegmund schrieb am 11.07.2013 um 19:35 Uhr:

Nen Tag!
Im Urlaub gerade Eure Homepage gelesen. Betr.: Fesselflug. ich war etwa in der 6.-8. Klasse , einschu
lung 1955, in der POS 2 bei dem Direktor Schwibsin einer AG Fesselflug, angesiedelt im Pionierhaus,
Ich nahm an Stadt-und Kreismeisterschaften teilt. Modell war selbstgebaut. mit einem 1,0 ccm Zeiss-
Selbstzuender, der oftmals nicht in gang zu bekommen war. Wer damals noch ,,dabei,, war, ist mir
entfallen.
gruesse aus Wuerzburg


 Peter Müller schrieb am 25.03.2013 um 22:27 Uhr:

Super Seite


 Uwe Krause schrieb am 01.01.2013 um 15:23 Uhr:

Ein gesundes neues Jahr und einen guten Start für 2013, wünsche ich allen alten und neuen Vereinsmitgliedern und natürlich auch allen Gastfliegern.

Habt immer einen störungsfreien Empfang,
einen manntragendfreien Luftraum
und eine handbreit Thermik unterm Rumpf.

Viele Grüße aus Finsterwalde sendet Euch euer Gastflieger
Uwe Krause


 Harald Kaye schrieb am 24.11.2012 um 17:17 Uhr:

Liebe Welzower,
nun geht schon wieder ein schönes Fliegerjahr dem Ende zu. Ich war gern bei Euch zum Gastfliegen und komme 2013 auf jeden Fall wieder. Euer Flugplatz ist einfach Klasse und die Freundlichkeit der Vereinsmitglieder hervorzuheben.
Ich wünsche Allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2013.

mit freundl. Gruß aus dem Spreewald

Harald Kaye


 Fred Stoy schrieb am 06.06.2012 um 18:20 Uhr:

Hallo Welzower,
ein großes Dankeschön nochmals an alle Piloten-inen die beim Modellforum.de,,Open Air,, in Bronkow dabei waren.
Leider war der Wettergott uns nicht ganz so positiv gestimmt.Aber thermisch ging es ja noch ganz ansprechend.Auch einen herzlichen Glückwusch nochmals an Rainer für den 45min Thermikflug und der
kleinen Auszeichnung.Der Anfang ist getan.Na dann bis zum Wochenende in Siewisch.
Gruß Fred


Holger fly2pylo schrieb am 15.05.2012 um 11:36 Uhr:

Daumen hoch

Das erste Rennen der Saison ist Geschichte, der MFC Senftenberg-Welzow war wieder ein perfekter Gastgeber! Herzlichen Dank an die gesamte Mannschaft die bei rauen äusseren Bedingungen unermüdlich einen hervorragenden Job machte! Der Platz war in perfektem Zustand, die Verpflegung ausgezeichnet!
Wettbewerbsleiter Andreas Wolff führte souverän durch den Wettbewerb und ein straffes Regiment, pünktlich um 10:00 Uhr startete am Samstag das erste Rennen. Trotz des grossen Teilnehmerfelds konnten am Samstag 5 und am Sonntag 3 Durchgänge geflogen werden. Bravo!
Die letzte Ausbaustufe der Signalanlage funktionierte fehlerlos und vereinfachte den Ablauf an der Startstelle nochmals erheblich.
Holger und Martin haben super Arbeit geleistet, besten Dank hierfür!

Sehr schön sind die aus dem Hexacopter gemachten Bilder der über der Startstelle schwebte!


Wir sehen uns in Melnik bzw. Osnabrück!

Gerald


Mandy Hennig schrieb am 22.02.2012 um 18:04 Uhr:

Wünsche allen Modellfligern ein Erfolgreiches Jahr und keine Abstürze. Noch mal mein Herzlichen Dank an alle für die Anteilnahme zum Ableben meins Mannes Michael.


 Josef Hutsch schrieb am 27.01.2012 um 14:58 Uhr:

schöne grüsse
sendet euch opi


 Uwe Krause schrieb am 08.01.2012 um 19:34 Uhr:

Einen etwas verspäteten Gruß, mit den besten Wünschen für das neue Jahr sendet Euch,
Gastflieger, Uwe Krause aus Schacksdorf.

Wenn das Wetter wieder besser ist komme ich gerne wieder auf den Platz.

Ich wünsche Euch für 2012 alle Zeit störungsfreien Empfang,
einen manntragendfreien Luftraum
und immer eine handbreit Thermik unterm Rumpf.


Bernd Schmiedel schrieb am 21.12.2011 um 20:48 Uhr:

Liebe Clubmitglieder,
Ich möchte mich im Namen des Vorstandes bei allen aktiven Mitgliedern unseres Vereins und fleißigen Helfern, die zum Gelingen der Veranstaltungen des vergangenen Jahres etwas beigetragen haben, ganz herzlich bedanken. Besonderer Dank auch den aktiven Ehefrauen unserer Mitglieder und denen nicht so aktiven, die uns aber die Möglichkeit geben, unserem zeitintensiven Hobby zu fröhnen.
Ich wünsche Euch und allen Angehörigen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins das Jahr 2012.
Tschüß bis zum Neujahrsfliegen.
Bernd Schmiedel


 Bernd Schmiedel schrieb am 16.05.2011 um 15:14 Uhr:

Hallo liebe Sportfreunde,
ich möchte mich nochmals im Namen des gesamten Vorstandes ganz herzlich bei allen fleißigen Helfern des Pylonracewettbewerbes bedanken. Ich habe gestern bei der Abreise der Wettkämpfer und auch schon heute Telefonisch aus den tiefen des Westens nur Lobgesänge über die Veranstaltung entgegen nehmen dürfen. Alle freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf im Juli 2011.
Gruß Bernd


 André Pillokat schrieb am 28.04.2011 um 12:24 Uhr:

Hallo Fliegerfreunde.
es war am Ostermontag ein Super Flugtag bei Euch!Danke an alle die diesen Tag vorbereitet haben!
Super Stimmung und Gastfreundlichkeit,nette Gespräche rund um die Fliegerei!Komme Sonntag wieder vorbei um meinen Falli bei Euch zu testen!
Bis dahin
André Pilokat(Pille)


  Fred Stoy schrieb am 16.01.2011 um 18:12 Uhr:

Hallo Welzower. Mein Name ist Fred Stoy und bin Mitglied in Siewisch.Ich habe für die kommende Flugsaison im Auftrag eines Freundes ein paar Flieger anzubieten.
Die Flieger sind auf meiner Homepage www.jumpandfly-calau.de beschrieben.Eventuell hat von euern Mitgliedern oder Bekannte Interesse an einem neuen Projekt.
Gruß Fred


  Roland schrieb am 17.07.2010 um 09:51 Uhr:

Liebe welzower Modellsportfreunde. Am 04.07.2010 waren wir mit manntragender Technik (Motorsegler Vivat) zum Flugplatzfest in Welzow. Dabei haben wir auch eure beeindruckenden Modelle sehen dürfen. Hier ein paar Impressionen: http://picasaweb.google.de/romeosierr-a.de/2010_07_04_AusflugWelzow_HD#


Hartmut schrieb am 27.06.2010 um 11:11 Uhr:

Von mir auch noch ein paar Bilder unter dem Link: http://hartimaxx.de/000%20Bilder%20Do-ppeldeckertreffen/


 Bernd Schulz schrieb am 23.06.2009 um 23:08 Uhr:

Ich war als Stippi Anfang der 50er in Welzow bei der Kindergruppe der GST, als der dicke Schneider an der Fesselleine noch seine "Düse" im Hof des Lehrlingwohnheimes kreisen ließ, das war original nur ein Staudrucktriebwerk, hat aber nicht nur Krachgemacht, sondern funktioniert und flog sogar!
Ich bin Jahrgang 46, 53-63 in der Geoetheschule, und wer mich oder meinen Bruder Uwe kannte, haut rein!


 Reno Bernatzky schrieb am 29.08.2008 um 04:06 Uhr:

hallo zusammen,
war am mittwoch auf eurem platz. nachdem ich mir die nase plattgedrückt hatte, kam ich mit einigen von euch ins gespräch. zum schluss war es dann fast 21.00uhr. für die nette aufnahme in euren kreisen möchte ich euch recht herzlich danken. ihr seit wirklich ne dufte truppe. ich freue mich schon auf sonntag, da werd ich mit sicherheit wieder da sein. ich hoffe auch, das es mit meiner ersten "flugstunde" zusammen mit bernd schmiedel klappt. also bis sonntag
gruss reno


 Reno Bernatzky schrieb am 17.08.2008 um 14:07 Uhr:

wer die rechtschreibfehler in meinen letzten beiden beiträgen findet, kann sie behalten­


 Reno Bernatzky schrieb am 17.08.2008 um 14:03 Uhr:

kleine bemerkung am rande....
hätte gern per mail kontakt aufgenommen, leider klappt das bei euch nur mit "outlook".....hab ich aber nicht. also keine chance. denkt doch mal darüber nach, eure kontaktmailadresse "auszuschreiben", um sie per hand eintippen zu können. lg reno


 Reno Bernatzky schrieb am 17.08.2008 um 13:58 Uhr:

hallo sportfreunde,
ich komme aus hohenbocka. bin durch zufall an einen kompletten trainer 60 incl. allem was dazugehört gekommen. nun meine frage, gibt es vieleicht einen oder mehrere von euch, die sich die zeit und die gedult abringen können, und mich in das modellfliegen einführen würden?
würde mich über eure unterstützung wirklich riesig freuen. mfg reno


 Mario schrieb am 12.07.2008 um 22:33 Uhr:

Hallo Leute , es war schön zum Flugtag , ihr habt einen schönen Platz über Eck da kann man schön mit dem Doppeldecker rumheizen. Wir kommen dieses Jahr bestimmt noch mal übers Wochenende vorbei , da bringe ich meine Sopwith mit Stern mit und werde die Luft noch mehr brennen lassen. Bis dahin viele Grüße Mario mit der Tiger Moth­


 Maik Audehm schrieb am 15.05.2008 um 18:40 Uhr:

Hy,

Der Andreas W. von Euch ist der Nachbar meiner Eltern. Hat mich oft eingeladen mal mitzukommen. Hatte bisher nicht geklappt. Aber nun, hoffe ich, soll es klappen. Am 30. oder 31. Mai komm ich Euch mal besuchen, Im Gepäck: T-Rex450s, Su27G (Depron), evtl. P-28 Trojan. DMO-Versicherung liegt vor. Wär schön, wenn Ihr mich mal fliegen lassen könntet.
Aber noch mehr interressiere ich mich für die Turbinen-Helis bei Euch.
Grüsse aus Berlin
(fliege bei www. helitreffenberlin.de)
maik
P.S. ich freu mich schon


 Bernd Klaue schrieb am 22.03.2008 um 09:18 Uhr:

Schöne Ostergrüße aus Finsterwalde
sendet Bernd Klaue.
Mit Eurer Wilga allzeit guten Flug !


 Georg Schickel schrieb am 20.09.2007 um 23:06 Uhr:

Hallo!
Noch mal vielen Dank für den perfekt durchgeführten
Pylon Wettbewerb, besondern Dank an die Zeitnehmer und Pylonrichter für ihre fehlerfreie Arbeit.
Wir kommen nächstes Jahr gerne wieder.

Gruß
Georg


  Mario Roos schrieb am 17.09.2007 um 11:21 Uhr:

Hallo, ich möchte mich nochmal auf diesem Weg für den tollen Pylon-Wettbewerb vom letzten Wochenende bedanken. Es war einfach super! Gerne komme ich nächstes Jahr wieder. Go fast, turn left!


 felix büchel schrieb am 28.08.2007 um 14:06 Uhr:

ich war beim ersten schnupperfliegenund und mir hat es super gefallen. ich habe einen bauplan für eine FW 190 weis nur noch nicht wo ich balsaholz herkriegen soll.
wer weiß wo es balsaholz gibt schreibt mir bitte.


Ein Gast schrieb am 10.05.2007 um 15:24 Uhr:

Hallo Ihr alle,
wann kommen denn die neuen Bilder und die schon lalg, lang angekündigten Luftaufnahmen?


Rainer Hudewenz schrieb am 24.12.2006 um 11:19 Uhr:

Schöne Feiertage und einen erfolgreichen Rutsch ins Jahr 2007 wünschen Mario und Rainer Hudewenz allen Modellfliegerfamilien.


 Rainer schrieb am 14.04.2006 um 22:48 Uhr:

FROHE OSTERN allen Gästen, Clubmitgliedern und natürlich auch allen Fliegerfrauen.
Viel Sonne und keinen Regen wünschen wir uns natürlich alle beim Ostereierfliegen, mal sehen, ob es was wird! Könnten natürlich auch Wunschvorstellungen bleiben !


Ein Gast schrieb am 22.02.2006 um 15:17 Uhr:

Hallo Gastpiloten,
geht einfach drauf, schaut Euch um, freut Euch auf das Osterfliegen, bringt Eure Zwiebacksägen mit, natürlich auch gute Laune und knackt die 5000 !


 Holger Lippert schrieb am 31.12.2005 um 19:36 Uhr:

An alle die, die meine Zeilen lesen wünsche ich einen guten feuchtfröhlichen Rutsch ins neue Jahr 2006 und alles Gute sowie Zufriedenheit und Gesundheit.


 Jürgen Soban schrieb am 19.05.2005 um 20:05 Uhr:

Hallo an alle!!
Wir freuen uns schon aufs Flugplatzfest­


  Peter Moll schrieb am 25.03.2005 um 20:29 Uhr:

Wir freuen uns in Ihrer schönen Homepage eintragen zu dürfen und bedanken uns für euren Einkauf in unserem Modellbau-Shop. Carmen und Peter­


 Rainer Hudewenz schrieb am 25.03.2005 um 11:02 Uhr:

FROHE OSTERN allen Gästen, Fliegerfrauen (bekannt und unbekannt) und Clubmitgliedern


 Rainer Hudewenz schrieb am 25.12.2004 um 09:56 Uhr:

Allen Gästen, Clubmitgliedern sowie Fliegerfamilien besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Jahr 2005.
Bitte denkt an das Neujahrsfliegen mit vielen Modellen zur Aufarbeitung der Pilotenseite !


 Mareike schrieb am 27.11.2004 um 18:08 Uhr:

Hi, coole Seite! hab ich bei googel gefunden. Kannst ja auch ma bei mir reinschaun hab ein paar neue online games drauf!


 Remo Nakonz schrieb am 31.08.2004 um 16:34 Uhr:

Tja, leider jabe ich den letzten Eintrag schon zu vortgeschrittener Stunde gemacht und dann doch glatt vergessen jemanden noch meinen Dank auszusprechen.­
Deshalb nun der Nachtrag:
Besonderen Dank natürlich auch an Bernd Schmiedel, der mir auch immer tatkräftig zur Hand gegangen ist.

Und wenn ich jetzt noch jemanden vergessen habe, verzeiht es mir und steinigt mich bitte nicht, wenn ich demnächst wieder mit meinem Radl auf den Flugplatz komme­
MfG Remo


 Remo Nakonz schrieb am 29.08.2004 um 00:28 Uhr:

So, wie ich gerade entdeckt habe, sind sogar schon Photos von der Übergabe meines neuen Modells zu sehen.
An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal recht herzlich bei allen Clubmitgliedern und besonders bei R. Hudewenz, R. Müller (beide für ihre Hilfe beim Reparieren und Fliegen), den Richters (für die Bereitstellung des Modells) und allen anderen Sportsfreunden, die mich immer mit Rat und Tat unterstützen, bedanken. Ihr sorgt immer dafür, dass der Spaß am Modellflug nicht nachlässt.
MfG Remo


Gast schrieb am 07.07.2004 um 14:10 Uhr:

Schade das es nicht noch mehr Informationen und Fotos zu den Piloten und Modellen des MFC gibt. Leider lässt sich das Wetter in Welzow auch nicht mehr vorhersagen aber vielleicht ist das ja ein kleiner Ansporn weiter an Eurer Seite zu arbeiten und Sie noch mehr mit Info´s zu füllen.
Also bis bald und bis dahin ein erfolgreiches Flugplatzfest DER GAST